Rustikales Hendlgericht nach Großmutters ART


Hendl-Schmorgericht mit "Osttiroler Wildhendl"

Zutaten

1 küchenfertiges Hähnchen
Salz Pfeffer
2 kl.Paprikaschoten
200 gr.Perlzwiebe
l100 gr.durchwa. Speck in Streifen
2 EL.Öl220 gr.kl. Champions
600 mlHühnerbrühe
2 TLSpeisestärke
200 gr.saure Sahne
2 ELSchnittlauchröllchen

ZUBEREITUNG

1 Ofen auf 200° vorheizen. Hähnchen in 6-8 Portionen teilen, salzen pfeffern und in den Bräter legen.Paprika in 1 cm breite Streifen schneiden, Zwiebel in einer Schüssel mit kochenden Wasser übergießen und 5 Min. ziehen lassen. Das Wasser abgießen und dann pellen. Paprika und Zwiebel in den Bräter geben.

2 Die Speckstreifen auch. Öl über alle Zutaten geben und dann 20 Min. bei 200° garen. Dann die Pilze putzen und in den Bräter geben. Alles nochmals 20 Min. garen.

3 Bräter aus den Ofen nehmen , Brühe angießen und alles 10 Min. auf den Herd kochen lassen. Stärke mit Wasser anrühren, und das Gericht damit andicken. Saure Sahne untermischen und alles kurz erhitzen. Schnittlauch darüber und fertig.

“Bei diesen Gericht riecht man schon an der Eingangstür den aromatischen Duft dieses leckeren HendlSchmorgerichts.”

Als Beilage empfehlen wir unsere Kartoffel der Sorte “Ditta” aus natürlichen Anbau, ab Hof erhältlich in 5kg und 10kg Einheiten, sowie in kleinen Mengen.

 

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Zubereiten.

Guten Appetit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.